Letztes Feedback

Meta





 

irgendwann

googelte ich ihn, wohl schon zum 5ten mal in den letzten 5 jahren. bisher war nie ein eintrag dabei rumgekommen, der mich weitergebracht hätte. diesesmal war da auf einmal seine homepage, die er aus beruflichen gründen eingerichtet hatte.

ich schrieb eine ganz vorsichtige anfrage über das kontaktformular.

er meldete sich fast sofort. ich fiel fast vom stuhl. er war ganz begeistert, von mir zu hören. nach wie vor hat mein mann keine ahnung, was mich mit dem engel verbindet, für ihn ist das eine normale freundschaft. seitdem treffen wir uns, wir haben eine wöchentliche verabredung zum sport.

zunächst war das auch nur der sport. wir redeten über gott und die welt, über musik, über die familie. und wir waren uns gleich wieder so nah wie damals, fanden gleich wieder die wellenlänge, auf der wir beide schwingen.

 dann kam der tag an dem wir uns beide wiederstrebend gestanden, daß wir immer noch voneinander träumen, daß wir einander immer noch begehren. am treffen danach folgte eine wilde knutscherei im auto. ich war so lange nicht mehr so begehrt worden, und ich selber war so heiß daß ich glaubte ich platze. er hat mir viel von meinem selbstwertgefühl zurückgegeben, das im mamasumpf versackt war.

keiner von uns hat vor seine famile zu verlassen. wir haben uns und treffen uns im zwielicht um uns zu spüren.

komischerweise profitiert auch mein eheleben davon, ich habe eine leidenschaft in mir entdeckt, die ich nicht kannte, und ich lebe sie auch aus. ich bin entspannter, weniger gereizt und unzufrieden.

natürlich weiß ich,daß ich betrüge, und er genauso, aber es ist nicht wichtig, wir geben uns etwas was kein anderer mensch uns geben kann oder jemals können wird.

1.12.09 18:04

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen